!

 

G-Wurf: *22.02.2020

                Die Eltern  


Der Vater unseres G-Wurfes ist:

"Pad-sha Lamleh von E-ka-yana", 

Rufname: Asha.   

  

 


 

Die Mutter ist unsere

 A-lei-Shari  Bhai-ra.









05.07.2020

 

Während der vergangenen Wochen haben wir zahlreiche Fotos und kleine Videos von Ga-ruda, Bo-dhi, Cha-li, Jette und Alisha erhalten, die uns auch aus der Ferne an ihrem Leben teilhaben lassen. 

Ga-ru-da scheint Wasser zu mögen und erträgt es tapfer abgetrocknet zu werden. Er besucht fleißig mit seinen Menschen die Hundeschule. Seine Familie unternimmt sehr viel mit        Ga-ru-da: ausgedehnte Spaziergänge in den Maasduinen, Besuche im Tierpark und bei anderen großen Tieren. Er mag alle Tiere, hat aber leider auch schon eine böse Erfahrung massen müssen. Er wurde von einem Hund aus der Nachbarschaft                                                                gebissen - hat dieses böse Erlebnis                                                    aber sehr gut überstanden!



 Bo-dhi lebt nicht nur mit seinem Hundekumpel Damari zusammen, sondern auch mit einem Zwergkaninchen, dass glaubt es ist ein Hund. Inzwischen hat Bo-dhi mit seiner Familie schon erfolgreich einige Welpen- und Junghundkurse absolviert und trainiert fleißig weiter. 













Zu Cha-lis Leben gehören seine Familie bestehend aus den Eltern seines "jungen Frauchens" auch die Großeltern und 2 Zwergkanninchen, die im Garten leben. Der kleine Mann geht mit Frauchen zur Arbeit und hat dort auch die Möglichkeit den Großvater wahlweise bei der Arbeit zu unterstützen oder auch für Pausen zu sorgen!! Natürlich besucht auch er mit seiner Familie eine Hundeschule.

















Jette liebt es auch im Regen spazieren zu gehen, also haben ihre Menschen beschlossen, dass ein Regenmantel nicht verkehrt ist. Jette begleitet ihr Frauchen jeden Tag zur Arbeit in einem Seniorenheim. Sie ist eine große Bereicherung für die Bewohner und motiviert so manchen zu sprechen und sich zu bewegen. Auch sie ist inzwischen in der Hundeschule.

 

Ihr Ruheplatz in Frauchens Büro.






Alisha hat kurz nach ihrem Umzug schon mit der Ausbildung zum Therapiehund begonnen. Inzwischen kann sie schon Strümpfe ausziehen, Licht ein - und ausschalten, Schubladen öffnen und auch schon einige Gegenstände herausholen. Auch Fahrrad fahren im Körbchen klappt schon prima. Wir sind so begeistert, was sie in der kurzen Zeit schon alles gelernt hat.  Frauchen sorgt trotz aller Trainingseinheiten dafür, dass Alisha immer wieder Kontakt zu anderen Hunden und Menschen hat.



23.02.2020

In der Nacht vom 21. auf den 22.02.2020 wurden Asha und Bhai-ra Eltern von 3 Rüden und 2 Hündinnen. Alle 5 haben sehr gute Gewichte und sind quietschfidel. Die Farben sind momentan schwarz mit mehr oder weniger großen Abzeichen. Mal sehen, ob es so bleibt. Wir sind gespannt! Mama Bhai-ra hat die Geburt sehr gut überstanden und kümmert sich wie immer sehr rührend um ihre Zwerge. 




21.01.2020

Heute hatten wir einen Termin zur Ultraschalluntersuchung bei unserer Tierärztin. Die beiden schwarzen Flecken sind 2 Fruchtblasen von insgesamt..... 
Wir lassen uns überraschen, wie viele Babies es denn dann werden!