!

 

F-Wurf *20.12.2018

                   Die Eltern

Der Vater:

"Sumanshu Leader of the Pack", genannt

      DIESEL






   Die Mutter:

    "A-lei-Shari Bhai-ra"






 









27.02.2019

Inzwischen sind alle Welpen bei ihren neuen Familien eingezogen. Die ersten Nächte sind gut überstanden und alle freuen sich auf den Alltag und die neuen Abenteuer mit dem neuen Familienmitglied. Wir wünschen Anton, Matti, Oskar, Nyima und Anju ein Leben voller Liebe, Geduld und Fürsorge und den Familien viel Freude mit "unseren" Fu's!



Matti zog es als ersten in die weite Welt. Er lebt zukünftig mit seiner neuen Familie und einem weiteren Tibi in Krefeld.




 

 

 





Nyima zieht zu ihrer Familie nach Langenfeld. Künftig wird dieses kleine Fräulein das Leben ihrer neuen Familie bereichern 

 

 

 


Endlich hat Herrchen Verstärkung!

Oskar zieht nach Geilenkirchen und unterstützt Herrchen bei "seinen

3 Frauen"






Anton zieht zu seinen Menschen in den Norden und wird künftig mit Frauchen und Herrchenöfter auf Reisen gehen.



 

 


Anju hat die "weiteste Reise" - sie bleibt bei uns, Mama Bhai-ra, Oma Shari und uns 2-Beinern. Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit unserer "Fräulein Lakritze".                           


17.02.2019

Der nächste offizielle Besuchstermin steht an, die Wurfabnahme. Unsere Zuchtwartin Frau Peine beobachtete und begutachtete alle Welpen und war sehr zufrieden. Sie sind alle freundlich, neugierig und aufgeschlossen. Nun steht dem Umzug in die neuen Familien nichts mehr im Weg. 


15.02.2019

Heute wurden alle Welpen geimpft und gechipt. Die Tierärztin war sehr zufrieden mit dem F-Quintett. Alle sind wohlauf und haben ihren ersten offiziellen Termin gut überstanden.


11.02.2019

Unsere F-Babies sind nun gut 7 Wochen alt und es wird Zeit, neue Dinge kennen zu lernen. Heute sind wir mit dem Auto zu Birgit Hickl gefahren, einer befreundeten Züchterin, die ca 35 km entfernt wohnt. Die FU-Zwerge Anton, Matti, Oskar, Anju und Nyima genossen die Toberunden mit ihrer Halbschwester Suri. Bhai-ra sprühte über vor Lebenfreude - endlich konnte sie einmal sooo richtig loswetzen und "Dampf" ablassen. Anschließend gab es für alle 2- und 4-Beiner einen kleinen Snack bzw. eine Tasse Kaffee. Alle Babies waren danach so müde, dass sie erst einmal ei Nickerchen machten, bevor es dann wieder auf die Rückfahrt ging .        


18.01.2019

Heute gab es für unsere F-Babies gleich 2 spannende Erlebnisse. Wir hatten Besuch von Birgit Hickl (einer befreundeten Züchterin) und ihrer Nachwuchshündin Suri. Sie ist die Halbschwester von unserem aktuellen Wurf. 


Natürlich mussten die Knirpse zwischendurch mal ein kleines Nickerchen einlegen - spielen mit der "großen" Schwester (sie ist schließlich 9 Wochen älter!) ist seehhhr anstrengend, wenn man erst 4 Wochen alt ist! Anschließend gab es als Stärkung einen kleinen Snack für jeden. Unser Quintett erhielt die  erste feste Mahlzeit - Rinderhackfleisch und es scheint allen sehr gut geschmeckt zu haben.

Matti schlabberte blitz fix seine Portion weg!

 

 

 

 

 

Oskar fand Fleisch auch sehr lecker

 

 

 

 

auch Schwesterchen Anju schmeckte die erste feste Mahlzeit


Anton schnupperte erst etwas skeptisch, aber dann.....



 

 

 

 

 

 






Nyima lässt sich keinen ihrer Geschwister aus der Ruhe bringen - sie ist eine echte Genießerin!!







16.01.2019

Nach knapp 4 Wochen geduldigen Wartens, durfte Shari endlich zu ihren Enkelkindern.  Außerdem wurde heute der Welpenspielplatz im Wintergarten eingeweiht.

Oma Shari hat endlich wieder "ihre Welt im Döschen"! Sie kuschelt mit ihren Enkeln Oskar, Matti, Anton, Nyima und Anju.  

Da knuscht doch jemand (Matti) mit seiner Oma!

Kommt da jemand, scheint sich Oskar zu fragen?       




07.01.2019

Nun sind Bhai-ras und Diesels Zwerge schon 2,5 Wochen alt. Aus den unbeholfenen, blinden und tauben Hundebabies, die bei ihrer Geburt mehr einem Meeeschweinchen ähneln als einem Hund, sind durch Bhai-ras unermüdliche Pflege und der immer verfügbaren Milchbar inzwischen kleine Hundebabies herangewachsen. Alle 5 haben ihr Geburtssgewicht schon mehr als verdreifacht. Der 1. Welpe öffnete pünktlich zum neuen Jahr seine Augen und seine Geschwister folgten ihm in den nächsten 3 Tagen. Nun beginnt so langsam die spannende Zeit für uns alle. Zunächst werden die Beine trainiert, denn die Muskeln müssen so kräftig werden, dass sie dem Entdeckerdrang der Zwerge standhalten können. 


26.12.2018

Das F-Quintett ist nun schon 6 Tage alt. Bhai-ra ist sehr entspannt und kümmert sich vorbildlich um ihre Zwerge. Inzwischen konnten wir auch 2 Gruppen- und einige Einzelfotos schießen!

 

 

 

Die 3 Jungs in schwarz und zobel....




und nun die Einzelfotos

 

 

 

Rüde 1 schwarz mit weißen Abzeichen

 

 

 

Rüde 2 zobel mit weißen Abzeichen



 

 

 Rüde 3 zobel mit weißen Abzeichen

 





Nun die beiden Mädels in schwarz und zobel




 


Hündin 1 schwarz mit kleinen weißen Abzeichen




Hündin 2 zobel mit schwarzer Maske






20.12.2018

Heute Vormittag wurde Bhai-ra immer unruhiger und sie musste häufig in den Garten. Die Temperatur sank, sie wollte nichts mehr fressen und  trinken war auch nicht mehr angesagt. Zwischen 14.39h und 17.23h wurden 3 Rüden und 2 Hündinnen geboren. Mutter und Babies sind wohl auf.

Dieses kleine Filmchen konnte nur entstehen, weil Mama Bhai-ra auch einmal in den Garten musste.

 

 


Am 16.11.2018 hatten wir einen Ultraschalltermin bei unserer Tierärztin. Alle Anzeichen sprachen dafür, dass Bhai-ra trächtig ist (noch verschmuster als sonst, anhänglicher, wachsamer, schlief mehr als sonst). Seit ungefähr 1 Woche frisst nur sehr mäkelig, trotzdem ist ihre Taille deutlich breiter geworden und ihre Zitzen haben sich von hellrosa zu dunkelrosa verfärbt.Der Ultraschall hat nun bestätigt, dass Bhai-ra 5 Babies erwartet. Jetzt werden wir dafür sorgen, dass es der werdenden Mama in den nächsten Wochen  einfach nur gut geht und sie sich in aller Ruhe auf die Geburt ihrer Babies vorbereiten kann.

Das ist eines unserer Babies. 

 

 

 

 

 
















Am 19.10.2018 hatte Bhai-ra ein fast Mitternachts-Date mit Sumanshu Leader of the Pack, von seinen Besitzern liebevoll Diesel gerufen. Diesel ist ein Tibi-Herr im reiferen Alter mit einem wunderbaren Wesen. Er ist ein sehr souveräner, ausgeglichener und charmanter Rüde, der in einem Rudel von über 10 Tibis in den Niederlanden lebt (sowohl Hündinnen als auch Rüden). Er verträgt sich mit allen 2- und 4-Beinern. Wir sind sehr dankbar und stolz, dass Diesels Besitzer Petra und Will Keulers uns diese Verpaarung ermöglicht haben.

Nun heißt es abwarten!